Lehrgang Herzensbildung 
Zu den Schlüsselqualifikationen von Erziehen und Lernen im 21. Jahrhundert gehören emotionale Intelligenz und soziale Kompetenz.
Wissensvermittlung und Werteerziehung bilden dabei eine Einheit.

Kinder brauchen verlässliche Werte und emotionalen Halt, denn Gefühle bilden die Gleise für den Zug des Lebens. Werden sie in der Kindheit breit und stabil angelegt, dann ist ein Entgleisen sehr unwahrscheinlich. Emotionale Intelligenz ist nicht angeboren! Wir (Erzieher, Lehrer, Eltern) bilden das Kind zum kompetenten Dirigenten seines vielseitigen Gefühlsorchesters aus. Der Zertifikats-Lehrgang vermittelt Ihnen: 

• Kultur- und Medizingeschichte der Gefühle

• Neue Erkenntnisse der Emotions- und Hirnforschung

• Pädagogische Schlussfolgerungen für das Lernen und Behalten

 

• Die Bausteine der emotionalen Intelligenz

 

• Praxisrelevante Übungen für die emotionale Intelligenz

Zielgruppe:

Qualifikation:

Leitung:

Dauer:

Preis:

Lehrer, Erzieher, Therapeuten, Eltern und alle an Lernentwicklung Interessierte

Zertifikat

(Dies setzen wir für unser Gütesiegel voraus)

Dr. päd. Charmaine Liebertz

3 Tage

350 € p. Person

300 € für Mitglieder

inkl. Lehrgangsmappe

zzgl. Übernachtskosten

Aktuelle Termine

21. - 23. Mai 2020

in Köln (NRW)

20. - 22. November 2020 

in Wels bei Linz (Österreich)

Lehrgangshäuser 
 


 

 

in Wels bei Linz (Österreich) 
Bildungshaus Schloß Puchberg
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das um 1600 erbaute Renaissanceschloss Puchberg liegt inmitten eines herrlichen Parks am nördlichen Stadtrand von Wels. Es wurde 1953 von der Diözese Linz erworben und ist heute ein wichtiges Zentrum der Erwachsenenbildung in Oberösterreich. 

Anmeldung:
Frau Hofer - Stelzhammer 
Tel.: 0043 (0) 72 42 475 37
Fax: 0043 (0) 72 42 475 37 55
bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at 
www.bildungshaus-puchberg.at

 

in Köln (NRW)

Kloster Casa usera 

 

 

 

 

 

 

 

 




Das Kloster "Casa Usera" verbindet Tradition und Moderne. Als Ort der Stille bietet dieses Bildungshaus moderne Seminartechnik und komfortable Einzelzimmer. Der 1864 durch den spanische Priester Jerónimo Usera gegründete Orden kümmert sich um die pädagogische, soziale und pastorale Begleitung von Emigranten und Randgruppen.

Anmeldung:
Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V.
Tel: 0221 / 92 33 103
c.liebertz@ganzheitlichlernen.de
www.schwestern-von-der-liebe-gottes.de

 

© Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V.